Lean Development2018-11-08T15:13:50+00:00

Lean Development

Die schlanke Produktentstehung

Mit den Auftraggebern interpretiert AGENSIS die Lean Prinzipien im Kontext der spezifischen Produktentstehung. Anhand dieser Prinzipien richtet AGENSIS Prozesse und Organisation konsequent auf durchgängige Wertströme in Richtung ihrer Kunden aus. Gemeinsam wird an der Reduzierung von unnötigen Ballast gearbeitet unter Vermeidung von lokalen Optimierungen, die den Fluss im Wertstrom beeinträchtigen. Flexibilität und Agilität wird gesteigert, indem Arbeitspakete dem Pull-Prinzip unterwerfen werden. Wo notwendig ,achtet AGENSIS darauf, Risiken durch Set-based Engineering rechtzeitig abzufangen und Technologieoptionen zu schaffen.

Im Projektmanagement stehen Ansätze des Visual Management im Vordergrund, damit Teams in komplexen Situation den Überblick zu behalten und sich nicht in Formalismus und Detaillierungen verheddern. AGENSIS verankert eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung in den Teams des Auftraggebers, damit sie die Wertströme immer wieder auf veränderte Rahmenbedingungen anpassen und optimieren können.

AGENSIS_Umsetzung_LeanDevelopment